Ferienwohnung Bayerischer Wald

 

1611 wurde ein Bild der Gottesmutter mit dem zärtlich umarmenden Kind von Fürstbischof Leopold von Österreich mitgebracht. Geschaffen wurde das Bild nach 1537 von einem der bedeutesten Maler Deutschland von Lucas Cranach d. Ä.


 


Zuneigung zu dem herausragenden Gemälde fand der Domdekan Marquard Freiherrn von Schwendi, der sich daher zwei Kopien anfertigen ließ, und eine in einer Holzkapelle am Fuße des heutigen Mariahilfberges in seinen Garten hängte.

 

1622 entschloss er sich, wegen einer Vielzahl von Marienversionen die Kapelle mit dem Bild der Gottesmuter Maria auf den Berg zu verlegen, und für alle Gläubigen zugänglich zu machen. 1624 musste er wegen dem großen Andrang eine Kirche zu bauen. Der Passauer Meister Francesco Garbanino, der offenbar aus dem Kreis der Tessiner Künstler stammte, war Baumeister der Wallfahrtskirche, die 1627 fertiggestellt wurde.

Die neue Kirche wurde schnell zur beliebten Wallfahrt und 1631 mit den Kapuzinern aus dem benachbarten Hospiz und dem Innstadtkloster versehen. Mariahilf wurde zu einem Wallfahrtszentrum für Mittel- und Südosteuropa.

Menschen aus allen Regionen und allen Schichten fanden den Weg nach Mariahilf. Die Wallfahrt wurde aber nach ca. eineinhalb Jahrhunderten wegen der Säkularisation und der Aufklärungszeit einfach beseitigt.

Nach 3 Jahrzehnten ab 1830 konnte die Wallfahrt durch den Geist der katholischen Reform Bayerns wieder belebt werden. Regelmäßige Wallfahrten finden auch heute noch nach Mariahilf statt.

 

 
Zur Wallfahrtskirche führt von der Passauer Innstadt eine Wallfahrtsstiege mit 321 Stufen zum Mariahilf-Berg hinauf. Diese Stiege beten die Pilger ab dem großen Kreuz (von da 150 Stufen) Stufe für Stufe hinauf und nähern sich der Wallfahrtskirche.

 

Hochaltar mit dem Gnadenbild von 1719, verändert 1862 und 1910


Bitte auf die unteren Bilder klicken, um diese zu vergrößern

 

Mariahilf

Wallfahrtskirche

Mariahilf mit Gnadenbild Wallfahrtskirche Mariahilf Mariahilf Mariahilf Passau Mariahilf Passau - Wallfahrtskirche
         

Wallfahrtskirche Mariahilf

Mariahilf Passau

Mariahilf

Mariahilfkirche Passau

Wallfahrtskirche Mariahilf

         

Wallfahrtskirche Mariahilf Passau

       
         

 


© Ferienwohnung Bayerischer Wald Hans Gell - Neustifter Str. 5 - 94051 Hauzenberg - Tel. 0 85 86 / 5213
Fax-Nr. 0 85 86 / 91 75 96 - E-Mail: Joh.Gell@t-online.de - Internet: www.fewo-bayerischer-wald.de


Urlaub >> Ferienwohnung >> Deutschland >> Bayern >> Bayerischer Wald >>